Weiterbildung-Schnellsuche

Suchausdruck
Ich interessiere mich für
Frühester Beginn

Auffrischung flüssig Brennstoffe L (+G1)

Auffrischung flüssig Brennstoffe L (+G1)

Auffrischungskurs für das staatliche AWAC-Zertifikat für flüssige Brennstoffe "L" (+Gas G1)

 

zertifizierter Kurs

 

Mit diesem Kurs erneuern Sie gleichzeitig und ohne Mehraufwand beide Zertifikate.

Die Auffrischung dieses Zertifikates „Flüssige Brennstoffe“ führt gemäß der Vereinfachung der gesetzlichen Regelung gleichzeitig und ohne weitere Umstände auch zur Erneuerung des Zertifikates „G1“. Einzige Bedingung ist, dass das „G1“-Zertifikat, genauso wie das „L“-Zertifikat zur Zeit der Prüfung noch nicht abgelaufen ist. Das bedeutet auch, dass Personen, die nicht in Besitz eines gültigen L-Zertifikats für flüssige Brennstoffe sind, zu diesem Kurs nicht zugelassen sind.

 

Inhalt:

Theorie zur Änderung der Gesetzgebung der Wallonischen Region sowie die neue Prozeduren und Formulare.

Anschließend theoretische & praktische Prüfung. Die praktische Prüfung erfolgt im Heizungslabor des ZAWM.

 

Gesetzliche Grundlage: Erlass der Wallonischen Regierung vom 29. Januar 2009 zur Verhütung der Luftverunreinigung, die durch Zentralheizungsanlagen zur Beheizung von Gebäuden

oder Brauchwasserbereitung verursacht wird, und zur Reduzierung des Energieverbrauchs dieser Anlagen.

 

Zuschüsse:

Der FFC (Sozialfond für Aus- und Weiterbildung im Baufach) unterstützt Arbeiter der Betriebe, die der Paritätischen Kommission 124 angehören.

Ansprechpartner ist Frau Sylvie Teller: 04 221 56 63 oder sylvie.teller@constructiv.be

Auch beim ADG können ggf. Ausbildungsbeihilfen gewährt werden – siehe Webseite der ADG.

 

Einschreibeprozedur:

In Übereinstimmung mit der neuen Gesetzgebung müssen wir bei der Online-Einschreibung auch folgende Informationen anfordern:

Kopie des auslaufenden Zertifikats der Wallonischen Region

Termin Uhrzeit Dozent(en)
13.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr Dieter LÜTH , Carine Jacquemin-Beims
14.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr Dieter LÜTH , Carine Jacquemin-Beims
Teilnahmegebühr: 330,00 €

Jetzt anmelden
l