Weiterbildung-Schnellsuche

Suchausdruck
Ich interessiere mich für
Frühester Beginn

Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen - NEU!

(Dieser Lehrgang richtet sich nicht an LKW-Fahrer; es handelt sich nicht um ein CAP95-Modul)

Schulung und Prüfung gemäß DIN-EN-Normen und VDI-Richtlinie 2700



– Theorie und Praxis –

Nach erfolgreicher, theoretischer Prüfung erhalten die Teilnehmer einen international anerkannten Führerschein.



Zielgruppe:

  • Verlader

  • Lageristen

  • Fuhrparkverantwortliche

  • Unternehmer, Firmenverantwortliche

Inhalte:

Rechtliche Grundlagen:

  • VDI- Richtlinie 2700,

  • VDI- 2700 Blatt Lastenverteilungsplan,

  • DIN EN 12195- 1 Berechnung von Sicherungskräften,

  • DIN EN 12195- 2 Zurrgurte aus Chemiefaser,

  • DIN EN 12642 Fahrzeugaufbauten

Physikalische Grundlagen

Anforderungen an das Fahrzeug

Beförderungssichere Ladeeinheiten

Beladen von Fahrzeugen, Lastverteilung und Fahrzeugschwerpunkt

Arten der Ladungssicherung, Zurrmittel

Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung

Berechnung von Sicherungskräften

Praktische Übungen

Theoretischer Test und praktischer Einzeltest



Besondere Teilnahmebedingungen:

  • Mindestens 18 Jahre alt sein

(Ausnahme: Jugendliche im Rahmen der Berufsausbildung, wenn sie unter Aufsicht stehen)

  • Vorlage eines amtlich anerkannten Sehtests (z.B. vom Optiker oder vom Arbeitsmediziner) und eines Passbildes, spätestens zu Beginn des Schulungstages



Veranstaltungsort:

ZAWM Standort St. Vith, Luxemburger Straße 2 A, 4780 St.Vith



Termin Uhrzeit Dozent(en)
09.12.2022 08:30 - 17:00 Uhr Heinz-Peter Friederich Linden
Teilnahmegebühr: 275,00 €

Jetzt anmelden
l