Weiterbildung-Schnellsuche

Suchausdruck
Ich interessiere mich für
Frühester Beginn

Hubarbeitsbühnenführer

Hubarbeitsbühnenführer

Hubarbeitsbühnenführer - auf Basis/gemäß DGUV 308-008

Schulungsinhalte:  

  • Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der deutschen Berufsgenossenschaft

  • Unfallverhütungsvorschriften, Bedienungsvorschriften

  • Sicherheitsregeln, persönliche Schutzausrüstungen

  • Bauarten und Baugruppen von Hubarbeitsbühnen

  • Signal- und Sicherheitseinrichtungen, Notabschaltung, Notablass

  • Sichtkontrollen, Funktionsproben, Wartung und Reparatur

  • Abnahme, Prüfung, Prüfbuch

  • Verhalten bei Unfällen und Störungen sowie bei Stromübertritt

  • Standsicherheit, Fahrbewegung, zulässige Betriebsgeschwindigkeit

  • Arbeiten an öffentlichen Straßen, Böschungen und Gewässern

  • Transport auf der Straße

  • Personentransport

  • Praktische Übungen

Prüfung/Test:  Theorieprüfung und praktischer Einzeltest



Besondere Teilnahmebedingungen:

  • Mindestens 18 Jahre alt sein
    (Ausnahme: Jugendliche im Rahmen der Berufsausbildung, wenn sie unter Aufsicht stehen)

  • Eignung
    Die Teilnehmer müssen nach belgischen Arbeitschutzrichtlinien geeignet sein.
     

  • Vorlage eines Passbildes spätestens zu Beginn des ersten Schulungstages



Bedienerausweis:

Nach erfolgreicher theoretischer und praktischer Prüfung erhalten die Teilnehmer einen international anerkannten Bedienerausweis für Hebebühnen/Hubarbeitsbühnen gemäß DGUV Grundsatz 308-008.



Persönlicher Arbeitsschutz (PSA):

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, zu dem praktischen Teil der Schulung folgende persönliche Schutzausrüstung mitzubringen:

  1. Helm

  2. Fallschutz-Set bestehend aus :

- Ganzkörper-Auffanggurt

- Sicherungsseil <2m mit Falldämpfer

- Verbindungshaken

  1. Sicherheitsschuhe

  2. Arbeitshandschuhe

  3. Arbeitskleidung, der Witterung angepasst (Kälte, Nässe, ... )

Termin Uhrzeit Dozent(en)
15.12.2022 08:00 - 17:00 Uhr Johan Collins
Teilnahmegebühr: 285,00 €

Jetzt anmelden
l