Neues Schulungsfahrzeug für ZAWM Eupen

Audi Brussels spendet einen Audi A3 an das ZAWM in Eupen

Die Kfz-Abteilung des überregional bekannten Zentrums für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes in Eupen (ZAWM) freut sich über ein neues Lehrobjekt – einen Audi A3 Sportback. Das Fahrzeug kommt der Kfz-Abteilung unter der Leitung von Herrn Gino Decoster zugute. Mit der Spende möchte Audi Brussels eine Ausbildung auf höchstem technischem Niveau ermöglichen. Nicht zuletzt durch den Fachkräftemangel insbesondere bei den technischen Berufen, hat Audi Brussels ein großes Interesse an der Förderung von qualifizierten Nachwuchskräften.

Die offizielle Übergabe des Fahrzeuges fand am Mittwoch den 12.09.2012 unter Anwesenheit der angehenden Kfz-Mechaniker, ZAWM-Direktor Thomas Pankert, Herrn Decoster sowie der regionalen Presse statt. Das ZAWM hat vor allem durch das duale Ausbildungssystem sowie den aktiven internationalen Austausch mit Deutschland und den Niederlanden einen guten Ruf unter den Lehrlingen. Die Qualität der Ausbildung in Eupen spiegelt sich nicht zuletzt in den zahlreichen Erfolgen der Schüler bei nationalen und internationalen Wettbewerben wider.

Mit dem A3 können die sehr engagierten Lehrkräfte ihren Unterricht auch weiterhin auf dem neuesten Stand der Technik gestalten. So können die angehenden Kfz-Mechatroniker und Mechatronikerinnen in der Praxis hautnah erlernen, wie beispielsweise Batterien mit der neuen Start-Stop Automatik technisch funktionieren. Auch die hochmodernen Kommunikationssysteme der neuen Automodelle können ab sofort anhand des Audi A3s erklärt werden.

Über die Übergabe eines für den Straßenverkehr allerdings nicht zugelassenen fabrikneuen Audi A3 freuen sich die Kfz-Mechatroniker des ersten Lehrjahres.


[Presseartikel]
[Beitrag Radio Contact]
[Back]

<< zurück