Kfz-Geselle im Landesfinale

Anfang April 1999 organisierten die belgischen Kfz-Fachverbände gemeinsam mit dem Mittelstandszentren das Landesfinale zur Ermittlung des besten Kfz-Gesellen des Jahres 1998. Es galt, praktische Arbeiten in den Bereichen Verbrennungsmotor, Lenkung/Federung, Fahrzeugbremsen, Elektrische Anlage, Gemischaufbereitung, Dieselmotor und Karosserie auszuführen.

Der im elterlichen Betrieb und im Eupener Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes ausgebildete und aus Kelmis stammende Geselle Denis Kreusen erzielte ein sehr gutes Ergebnis. Als Sechsklassierter erheilt er eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme sowie Sachpreise.

 
01.04.99

 

 
Stand: 14.08.2006
[back]