Horeca-Projekt

Seit März 2005 befanden sich 11 Personen im Zentrum für die Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes (ZAWM) in einer Ausbildung zum polyvalenten Fachgehilfen im Gastgewerbe. Am 14. Dezember erhielten sie ihre Abschlusszertifikate. Hier geht es zu den Bildern.

Das ZAWM führt diese Ausbildung im Auftrag des Arbeitsamtes der Deutschsprachigen Gemeinschaft durch.

Diese Ausbildung soll unter anderem dazu dienen, Personen ohne Beschäftigungsverhältnis in die Arbeitswelt zu re-integrieren oder zum Beispiel Berufsfremden einen Einblick zu einer neuen Berufsfindung, eben im Gastgewerbe zu ermöglichen.

Die Ausbildung dauerte insgesamt 26 Wochen und besteht aus einer zehnwöchigen Basisausbildung, in Theorie und Praxis, an welcher sich ein vierzehnwöchiges Betriebspraktikum in einem Hotel oder Restaurant anschließen wird.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der zweiwöchigen Prüfungsphase erhalten die Teilnehmer dann ihr Zertifikat und sind fit für den Einsatz in einem Hotel, Restaurant oder Café, sei es im Service oder in der Küche.

Die Basisausbildung erstreckt sich von A bis Z, von Aal bis Zander, von Algengemüse bis Zucchini, von Anis bis zu den Zuckerarten. Alles in Theorie und Praxis, so werden Canapées zubereitet, Forellen ausgenommen, als Forelle "Müllerin" zubereitet, das Öffnen von Austern probiert und Hummer verarbeitet.

Das Eindecken der Tische und das Bedienen von Gästen im Restaurant des ZAWM ist natürlich ebenso Teil der Ausbildung. Für einige Teilnehmer bedarf das Tragen von mehreren fertig angerichteten Tellern und das Einsetzen beim Gast einiges an Übung und Erfahrung. In der praktischen Ausbildung wird das frische Zubereiten von Gemüse, wie Wirsing, Grünkohl und Chicorée durchgeführt, ebenso das Herstellen verschiedener Fonds, Suppen und Teige. Genauso gut wird in der Theorie unter anderem über Garverfahren, Weine, Spirituosen, Wild, Warenwirtschaft, usw. gesprochen.

Durch Betriebsbesichtigungen, wie zum Beispiel:

- ein Besuch im Lebensmittelgroßhandel "ISPC" in Lüttich,
- ein Besuch im Dorint Hotel "Quellenhof" in Aachen
- und die Besichtigung einer Herver Käserei,

wird die Ausbildung erweitert und für die Teilnehmer interessant gestaltet.