Ministerpräsident Rüttgers (NRW) zu Gast im ZAWM

Hohen Besuch konnte das ZAWM am Donnerstag, dem 12. März 2009 begrüßen:
Im Rahmen der 25-Jahrfeiern der Deutschsprachigen Gemeinschaft weilte NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers mit Vertretern seiner Regierung in Eupen.

Von den Verantwortlichen des ZAWM ließen sie sich in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Meisterausbildung einführen.

Ganz besonders interessierte den Ministerpräsidenten und seine Schulministerin Barbara Sommer die konkrete Zusammenarbeit bei den Bäckern und Metzgern sowie der Umgang mit den unterschiedlichen Vorschriften und Inhalten bei den Meisterprüfungen.

Bei einem Rundgang in die beiden Werkstätten konnten sich die beiden Minister aus Nordrhein-Westfalen sowie die gesamte Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft im direkten Kontakt mit den betroffenen Dozenten und Schülern ein Bild von der Zusammenarbeit machen. Dabei kam es natürlich auch zu der einen oder anderen Kostprobe des handwerklichen Könnens der Teilnehmer.

Vor dem Eintreffen im ZAWM hatten die beiden Regierungen bereits einige Zusammenarbeits-abkommen unterzeichnet. Im Nachmittag folgte am Regierungssitz an der Klötzerbahn dann noch ein Treffen mit der Regierung der Wallonischen Region.

Hier gehts zu einer Bildnachlese bzw. zum Presseservice NRW