2013 war ein sehr nostalgisches Jahr für das ZAWM Eupen, da das 50-jährige Jubiläum im Fokus stand.
Mit vielen Events wurde im Schuljahr 2013/2014 gefeiert : Jubelfest (30.09.13), Ehemaligentreffen & Neujahrsempfang, Vortrag Anselm Grün & Tag der offen Tür.
Aber nicht zu vergessen ist, dass seit August 2013 das ZAWM einen neuen Standort hat.


Das ZAWM Eupen hatte am Donnerstagabend, den 24.Oktober 2013 ihre alljährige feierliche Verleihung der Diplome für die Meister- und Gesellenbriefe, sowie der Abschlusszeugnisse für das 6. Jahr, bei dem auch die Familienangehörigen und Ausbilder im Ambassador Hotel Bosten eingeladen waren.

196 Meister und Gesellen erhielten insgesamt 287 Diplome und Zertifikate.

[Bildergalerie]



Seit August ist das ZAWM in die neu erbauten Räumlichkeiten an der Vervierser Straße 73 in Eupen eingezogen. Schöne, helle und modern ausgestattete Räume erwarten unsere Lehrenden und Lernenden und geben der Berufsausbildung in der DG eine noch höhere Wertschätzung.
Hier finden Sie einige Bilder...


Am Sonntag, dem 27. Oktober 2013, empfing der Fotograf Johannes Weber im ZAWM zum letzten Mal die Besucher seiner Ausstellung zum 50-jährigen Gründungstag des Zentrums.

Nicht nur die Besucher des letzten Tages zeigten sich begeistert von seinen Aufnahmen, seinen überraschenden Blickwinkeln auf Dinge des Alltags in den Betrieben. Auch bei den täglichen Besuchern der Kurse des ZAWM löste die Ausstellung angeregte Diskussionen aus.

Die Verantwortlichen des ZAWM zeigten sich erfreut von dem Zuspruch dieses Kunstprojektes. Es wird sicher nicht das letzte in den neuen Räumen sein...


Am Tag selber vor genau 50 Jahren, versammelten sich unsere Gründer zur Einsetzung des Zentrums für handwerkliche Vervollkommnung. Anlässlich diesem Jubiläum gab es am 30.09.2013 einen Festakt im ZAWM Eupen.

Rede des Verwaltungsrat Präsidenten Danny Havenith

Rede zur Eröffnung der Vernissage - Johannes Weber    -     Bildergalerie

BRF-Interview zum Jubiläum



Zwischen Werkbank und WLAN: Die Weltmeisterschaft der Berufe in Leipzig
Hier zählen die elegantesten Schweißnähte und die exaktesten Spaltmaße: Vom 2. bis 7. Juli 2013 fand die 42. Weltmeisterschaft der Berufe in Leipzig statt.

Christian Schlenter gewinnt eine Exzellenzmedaille in der Disziplin der Steinmetze.



Zwischen April und Ende Mai 2013 fand im ZAWM Eupen ein Intensivkurs im Bereich der Kosmetik mit elf Teilnehmern statt. Die Teilnehmerinnen lernten wie sie professionell und typgerecht Tages-und Abend Make-up, sowie Show-Photo-und Braut Make-up auftragen.
Hier seht ihr die Highlights des Kurses: http://www.zawm.be/Weiterbildung/Berichte/2181.html


Ein Jahr, nachdem die beiden ersten Jahrgänge Buchhalter in der Bachelor-Ausbildung des ZAWM Eupen ihre Abschlussprüfungen an der ESA in Namur erfolgreich abgelegt haben, lud das Zentrum sie und ihre Dozenten Ende April zu einem ersten Ehemaligentreffen ein.
Der Abend begann mit einem Fachvortrag von Notar Renaud Lilien über das Erbschaftsrecht in Belgien und der Wallonie. Er fand ein interessiertes Publikum, das mit zahlreichen Fragen zu einer angeregten Diskussion beitrug.
Im Anschluss folgte ein gemütliches Beisammensein, bei dem sich Gelegenheit ergab zum Austausch über den Werdegang der letzten Jahre und zur Pflege der Kontakte unter den einstigen Mitschülern und mit den Dozenten. Alle Absolventen konnten berichten, dass sie heute eine gute Stelle haben und sehr froh sind über ihren Bildungsweg.
Eine Ermutigung für die Nachfolger. Diese befinden sich jetzt als erste im Studiengang, den das ZAWM im Rahmen des Dekretes der Deutschsprachigen Gemeinschaft zusammen mit der AHS durchführt. Wir wünschen auch ihnen solche Erfolgsgeschichten.



FEDERAUTO (Confédération belge de commerce et la Réparation automobiles) organisierte zum neunten Mal den nationalen Kfz-Wettbewerb. Für das ZAWM Eupen nahmen an dem nationalen Wettbewerb „Concours du porte-clés d’Or 2013“ zwei Kfz-Lehrlinge aus dem dritten Lehrjahr, Jannick Bergmann und Ronny Vanhixe teil. Dabei erhielt Jannick Bergmann den goldenen Schlüsselanhänger und Ronny Vanhixe den silbernen Schlüsselanhänger.
[Bildergalerie]
[Presseartikel]


Bei dem Plakatwettbewerb, der vom Studienkreis Schule Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro der Ostkantone zum Thema "E-Bike Tourismus in Ostbelgien" organisiert wurde, hat Christina Gördens, Schülerin im 2. Lehrjahr Mediengestaltung den ersten Preis gewonnen.
Die Preisverteilung hat am Freitag, den 15. Februar 2013 auf der Tourismusmesse in Lüttich stattgefunden. Im Beisein des Präsidenten des Studienkreises, F.C. Bourseaux, überreichte Ministerin Weykmans den Preis, und lobte die professionelle Gestaltung und Umsetzung des ausgeschriebenen Themas im Rahmen des Unterrichts am ZAWM Eupen.


Auch in diesem Jahr schafften es wieder gleich zwei Schüler des ZAWM aufs Goldtreppchen bei den Landesmeisterschaften: Christian Schlenter (Steinmetz) und Benjamin Trost (Heizungsinstallateur).

[Presseartikel Leipzig]

jhhjhjj

Parallel holte Mike Franssen (Kfz-Mechatroniker) bei den nationalen Vorentscheiden für die Berufsweltmeisterschaften 2013 in Leipzig Silber.
Im belgischen Vergleich zeigten sich das Handwerk und die duale Ausbildung "Made in DG" also erneut von ihrer besten Seite! mehr>

[Presseartikel Kfz]



Gleich zehn Mitarbeiter des ZAWM konnten beim Neujahrsempfang 2013 für ein Dienstjubiläum geehrt werden. Doch bevor es so weit war, begab sich eine beeindruckende Zahl von Erwachsenen und Kindern auf Wanderschaft. Auf Wanderwegen und Gassen ging es vom heutigen zum künftigen Standort, wo uns unsere Kochabteilung in einem angrenzenden Autohaus mit warmem Kakao versorgte. Nach einer Umkreisung und Begutachtung des neuen Standorts ging es im aufkommenden Regen zurück dem gemütlichen Teil des Empfangs entgegen, wo wir von den Meisterschülern der Restaurateurklasse mit dem allerfeinsten verwöhnt wurden. weiter >>>

Bilder zum Neujahresempfang >>>