Events

Nicht nur lernen gehört zu unserem Alltag. Damit verbunden sind ebenfalls verschiedene Events, die das Leben in der Schule versüßen. Hier findest Du alle Events aus dem Jahre 2011.

Viel Vergnügen beim Stöbern!


Ab sofort ist das ZAWM Eupen wieder anerkanntes Ausbildungszentrum für Ölfeuerungsanlagen.

Am Dienstag, dem 18. Oktober 2011 konnte der zuständige Minister Oliver Paasch die Anlage im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein der Sponsoren und Vertreter der Heizungsabteilung und der Innung in Betrieb nehmen.


mehr >

Am 13. Oktober 2011 fand im Beisein von Minister Oliver Paasch und weiteren zahlreichen Ehrengästen mit den Eltern und Ausbildern die feierliche Diplomverleihung der Meister- und Gesellenbriefe im Eupener Capitol statt.

Das ZAWM gratuliert nochmals allen Diplomanten und Preisträgern zu ihrem Diplom.

[Bildergalerie]



Dank der Unterstützung durch die Baukammer des Bezirks Verviers konnten 25 Auszubildende der Deutschsprachigen Gemeinschaft mit ihren Fachlehrern für einen Tag nach London reisen und den über 1.000 Teilnehmern aus über 50 verschiedenen Ländern über die Schulter schauen. Parallel fuhren auch 6 Kfz-Mechatroniker ihren Klassenkameraden Billy Reuter anfeuern.

Hier ein BRF-Beitrag (Hörfunk) dazu - und hier ein BRF-Filmbeitrag

Ehrung ostbelgischer Teilnehmer


Was sie erlebten...

Am Freitag, dem 23. 9.2011 wurde die Kooperation zwischen dem Bildungsfonds des Automobilsektors Educam und der Mittelständischen Ausbildung in der DG im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Sitz des IAWM in Eupen besiegelt. Die Auszubildenden und Kfz-Betriebe der DG werden in mehrfacher Hinsicht von Educam profitieren.

Hier geht's zum ausführlichen Bericht.



Am 25. Mai 2011 fand im Zentrum ein Festakt statt, bei dem die Lehrlinge und Meisterkandidaten, die im Schuljahr 2010/11 an einem nationalen oder internationalen Wettbewerb teilgenommen hatten, eingeladen wurden.
Ministers Paasch unterstrich bei seiner Rede, dass die Teilnahme an solchen Wettbewerben ein Aushängeschild für die duale Ausbildung sei und dies eine wunderbare Werbung für die Ostkantone darstelle. Er bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Engagement und lobte vor allem Billy Reuter, der sich in diesem Jahr für die Teilnahme an den Berufsweltmeisterschaften in London qualifiziert hat.   [Bildergalerie]


Im Rahmen eines Arbeitsbesuchs mit Vertretern des Brüsseler Aus- und Weiterbildungszentrums und dessen Aufsichtsbehörden ließ sich deren Minister, Benoît Cerexhe, am 23. Mai 2011 auch im ZAWM die Arbeitsweise unserer dualen Ausbildung erläutern. Neben dem Interesse von Angeboten an Schülern mit Unterstützungsbedarf sowie die Förderung der starken Absolventen, sei es bei Berufswettbewerben oder internationalen Austauschprojekte , erhielt er auch Einblicke in die Kfz-Ausbildung.
Hier verfolgte er auf der einen Seite die Ausbildung in einem Betrieb, und andererseits die Ergänzung durch den Allgemein- und Fachkundeunterricht am Zentrum. Die Kombination von Theorie und Praxis in der Werkstattklasse und die verschiedenen Weiterbildungsangebote für die jüngeren und älteren Mechatroniker hinterliessen ganz besonders Eindruck.   mehr >


Am 22. Mai 2012 führten zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen in Verbindung mit dem Arbeitskreis Schule & Wirtschaft den Tag der Chemie durch.

Ziel dieser Veranstaltung, für die das Unternehmen NMC seine Räume zur Verfügung stellte, ist die Information und Motivation von Jugendlichen und ihren Eltern für die Berufe der Naturwissenschaften. Die zahlreichen Vertreter der Unternehmen unterstrichen den Mangel an ausbegildeten Fachkräften in diesem Bereich.

Das ZAWM informierte über die Gefahrgutverordnungen (ADR) und die dazu angebotenen Schulungen. Während die meisten Stände sich speziell an die Jugend richteten, wurde unser Stand besonders von den beruflich aktiven Besuchern aufgesucht. So mancher erhielt von den Ausbildern Willems und Heuschen für seinen Betrieb äußerst interessante Informationen und Unterlagen...



Am 30. Januar 2011 lud das ZAWM traditionsgemäß zum Jahresempfang der Mitarbeiter, Prüfer und Verwaltungsräte des Zentrums.

Ganz besonderen Dank durften die beiden Jubilare Hubert Waauff (25 Jahre) und Dani Deruisseau-Nols (30) sowie Uwe Büttner (Pensionierung nach 18 Jahren Unterricht) entgegennehmen. Für jeden gab es einen lockeren Rückblick auf die gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnisse.


mehr >

Ich arbeite...., Sein eigener Chef sein, Wer bezahlt was? Endlich Urlaub! Arbeitslos - wovon leben?,

Antworten auf diese Fragen fand man auf der KAP-Ausstellung im ZAWM am 09. Februar 2011.

mehr >



Jürgen Jordans, Koch, Ausbilder und Mitbegründer des Conviviums „Ostbelgien“, führte uns am 13. Januar 2011 in die Welt der Kartoffel ein.

Zehn Aachener und Ostbelgische Schnecken trafen sich in der Profiküche des ZAWM in Eupen. Thema des Abends „Arbeiten mit der Kartoffel“ und das geht in einem Land wie Belgien natürlich nicht ohne Friteuse.

mehr >