Projekt Friseurklasse

Im Zusammenhang des handlungsorientierten Lernens, renovierten die Schüler der Malerfachklassen des 1. Und 3. Lehrjahres die Klasse der Frisöre!

Nach Idee und Vorlage einer Kollegin aus dem Berufsfeld-Farbe wurde die Klasse zuerst in verschiedenen Farbtönen neu gestrichen und anschließend die Wandflächen kreativ mit Kreisen und Vierecken versehen.
Auf eine der Wände wurde sogar ein Kamm und eine Schere, immer noch „die Hauptwerkzeuge der Frisöre“ aufgemalt.
Das gesamte Projekt löste nicht nur bei den Malern Begeisterung aus, klar dass die Frisöre begeistert waren.
Die Maler konnten einmal mehr ihre Kreativität und Teamgeist unter Beweis stellen, insgesamt betrachtet ein gutes Beispiel für interdisziplinäre Zusammenarbeit am ZAWM und ein weiterer kleiner Schritt in Richtung ISO Zertifizierung.

Text: Mike Siquet, 3. Lehrjahr Maler-Anstreicher