Schwarzwälder Baumstamm

 

Biskuit

5 Eier
120 gr Zucker
120 gr Mehl
20 gr Butter

Eier und Zucker schaumig schlagen. Das Mehl untermelieren und zum Schluss vorsichtig die geschmolzene Butter einrühren. Die Masse in eine längliche Baumstammform füllen, und für 20-25 Minuten bei 200 °C abbacken.

Zubereitung

Den „Biskuitbaumstamm“ längs der Mitte aufschneiden. Den Boden von unten mit Schokolade einstreichen und trocknen lassen. Nun wird das Innere gefüllt. Zuerst eine dünne Schicht Schokoladenbutterkreme auftragen, dunkle Kompottkirchen und anschließend Schlagsahne. Deckel drauf und dann kann der Baumstamm, mit Sahne eingestrichen und mit Schokoladenspänen bestreut werden. Dekorieren kann man den Kuchen nach Herzenslust.