Seit 2008 bietet das ZAWM Eupen seine früheren Meisterkurse in Finanzberufen als duale Bachelorstudiengänge an.
Bereits mehrfach konnte ein Kurs für Buchhalter zur Hochschulprüfung geführt werden. Die Versicherungsmakler und Bankkaufleute gehen im Jahr 2014 zum ersten Mal in der neuen Form an den Start. Partner für diese Studien ist die Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (AHS).

Die Ausbildungen sind so aufgebaut, dass die Studenten zwei bis drei Tage Unterricht pro Woche am ZAWM belegen und eine halbe Woche als Arbeitnehmer oder Volontär in einem Betrieb in der Funktion ihres Studienfachs ausgebildet werden. Dieser betriebliche Teil der Ausbildung wird auf die Studienleistungen angerechnet und berechtigt ebenfalls zu den entsprechenden ECTS-Punkten.

Zur Seite der Buchhalter
Zur Seite der Versicherungsmakler/Bankkaufleuten


Begleitend zu den Kursen am ZAWM ist eine mindestens 19-stündige Berufspraxis pro Woche vorgeschrieben. Diese kann in einem Angestelltenverhältnis oder einem Volontariatsvertrag erfolgen.
Mehr zum Volontariat finden Sie hier


Hier findet man die Prüfungsordnung des ZAWM Eupen für Bachelor-Meisterkurse.

Hier findet man die wichtigsten Informationen zur Diplomarbeit im 3. Jahr: Handbuch.