02

Zulassung

Die Zulassung zu den Meisterkursen ist berufsabhängig. In der Regel werden die Teilnehmer berücksichtigt, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen und im Besitz des Gesellenzeugnisses sind.

Alternativ können gleichwertige Abschlüsse des allgemeinbildenden oder technischen Unterrichts (4. Jahr für die Betriebsführung) oder das 6. Jahr des beruflichen Unterrichts mit Befähigungsnachweis berücksichtigt werden.

Interessenten, die diese Bedingungen nicht erfüllen, können einen Antrag auf Überprüfung ihrer Bewerbung stellen. Dieser muss eine ausführliche Beschreibung Ihres Projektes für eine selbständige Niederlassung enthalten.