Mission des ZAWM

Präambel
In der Überzeugung, dass die besten Ausbildungsergebnisse in der engen Verzahnung aus theoretischer und praktischer Ausbildung erzielt werden, realisieren wir bei der Durchführung jeder Ausbildung oder Weiterbildungsmaßnahme möglichst einen dualen Bildungsansatz.

Trägerschaft
Das Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes in Eupen ist in der Trägerschaft von beruflichen und überberuflichen Vereinigungen, die federführend die Inhalte der Unterrichte prägen.

             
Kompetenzentwicklung                             
Das ZAWM Eupen hat die Mission, die fachliche und methodische Kompetenz der mittelständischen Betriebe und der Einrichtungen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und darüber hinaus zu sichern und zu stärken. Durch die duale Ausbildung des Nachwuchses und durch professionelle und immer aktuelle Weiterbildung der Mitarbeiter tragen wir dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe in der DG und damit den Mittelstand zu stärken.
Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Antizipation und Gestaltung der Inhalte und Methode entsprechend den gesellschaftlichen und fachlichen Entwicklungen.

 
 
 
Förderung
Sowohl bei der Ausbildung des Nachwuchses als auch bei der Weiterbildung der Mitarbeiter steht immer der Mensch als Ganzer im Mittelpunkt unseres Unterrichts. Neben fachspezifischen Vertiefungen legen wir auf die Vermittlung überfachlicher Kompetenzen besonderen Wert, etwa
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Unternehmergeist, Initiative, Kreativität
  • Kollegialität, Ethik, Sozialverhalten, Umweltbewusstsein
  • Führungskompetenz, interkulturelle Kompetenz.


Die Verbindung von Theorie und Praxis in der Aus- und Weiterbildung, das ist unsere Mission.





<< zurück