Infrastruktur

Rund vierzig Jahren stand der erste Bau des Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes in Eupen am Limburger Weg und hat seitdem Tausenden von Kaufleuten und Handwerkern als "Berufsschule" in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens gedient.

Doch nicht nur diese Funktion erfüllt das Zentrum. Parallel dazu finden auch die Meisterschulungen und Weiterbildungen von Selbständigen und Mitarbeitern aus Betrieben der ganzen Euregio statt. So sind die Räumlichkeiten täglich von 8-22Uhr belegt, samstags bis 18Uhr.

In diesen vierzig Jahren erlebte das Zentrum einen ständig wachsenden Aktivitätszuwachs, der in verschiedenen Phasen Erweiterungen erforderte.


Seit August 2013 befindet sich das Ausbildungszentrum nun in seinen neuen Räumlichkeiten am Campus in der Vervierser Straße 73 in Eupen. Schöne, helle und modern ausgestattete Räume erwarten unsere Lehrenden und Lernenden und geben der Berufsausbildung in der DG eine noch höhere Wertschätzung.

 

Versammlungs- und Seminarräume

Das ZAWM verfügt über mehrere mit Moderations- und Projektionstechnik ausgestattete Versammlungs- und Seminarräume. In einer modernen Atmosphäre sind von 14 bis 30 Plätze vorgesehen. Bei Stuhlreihenanordnung können bis zu 100 Plätze vorgesehen werden.

Zahlreiche weitere Klassenräume stehen auf Anfrage für Arbeitsgruppen oder Schulungen zur Verfügung.

Die Räume können auch an außenstehende Veranstalter vermietet werden.

Folgende Tagungsunterstützung können Sie dabei auf Anfrage buchen:

  • Pin-Wände
  • Flip-Chart
  • Moderationskoffer
  • Beamer
  • Laptop
  • DVD-Player
  • Overheadprojektor
  • WLAN

Infos dazu erhalten Sie hier.




<< zurück